Amok (book for reading in German) Amok (Kniga dlya chteniya by Tsveyg S.

By Tsveyg S.

Nastojashhaja kniga predstavljaet soboj adaptirovannoe izdanie odnogo iz samyh izvestnyh rasskazov vydajushhegosja avstrijskogo mastera novelly Stefana Cvejga `Amok`. Kniga snabzhena kommentarijami ok naibolee slozhnym leksicheskim i grammaticheskim konstrukcijam i nemecko-russkim slovarem. Izdanie prednaznacheno dlja uchashhihsja starshih klassov, liceev, srednih i special'nyh shkol, studentov kolledzhej i nejazykovyh vuzov, a takzhe dlja lic, samostojatel'no izuchajushhih nemeckij jazyk i zhelajushhih poznakomit'sja s naibolee jarkimi obrazcami mirovoj nemeckojazychnoj literatury.

Show description

Read or Download Amok (book for reading in German) Amok (Kniga dlya chteniya na nemetskom yazyke) PDF

Best german_2 books

Agrarstruktureller Wandel im Haraz-Gebirge (Arabische Republik Jemen): Zur Problematik von Projektplanungen in kleinraumig-differenzierten landlichen Regionen (Jemen-Studien)

Ziel der Arbeit ist die Darstellung der aktuellen Agrarstruktur des Haraz-Gebirges - einem der Gebirgsstocke der Westlichen Randgebirge des Jemen - unter der Berucksichtigung des raschen sozio-okonomischen Wandels in der area selbst (Sozialstruktur, Emigration, Bedeutung des Qat-Konsums). Deren Entwicklungstendenzen - Verstarkung des Qat-Anbaus und dessen Bewasserung, wo immer moglich, Reduktion der Pflegearbeiten in den Kulturen und Auflassen von Terrassen und deren Erosion, wo es an Arbeitskraften fehlt, geringere Pflege der Kulturen, teilweise Konzentration von Landeigentum in den Handen von Grossgrundbesitzern and so forth.

Extra resources for Amok (book for reading in German) Amok (Kniga dlya chteniya na nemetskom yazyke)

Example text

Spritze… Jetzt gleich… Leben – Surviva – einzige Chance…« Sie hatten fast sechzehn Stunden Flugzeit hinter sich und flogen sechseinhalb Meilen über der Ostsee. Muß Lissabon erreichen, fast schon da, der alte Narr stirbt, alle im Meer, an Land schwimmen unbekannter Mann, chinesischer Agent… »Sofort, Gordy – Suviva…« Vielleicht nützt eine Injektion, Zeitgewinn für ihn, muß sichere Zuflucht erreichen, brauche Yarborough, Frankfurt, Deutsche Mark knittern lächelnd Garderobe, aber wäre das ungefährlich, gib ihm Surviva, weiß einfach nicht, habe ihm und Kuhnau erzählt, daß ich leitender Forschungschemiker war, nicht bloß Bürobote, kenne mich mit den Dingen einfach nicht aus, Surviva wirkt nur bei Fischen, kann aber wohl nichts schaden… Die Situation war äußerst dringend.

Tindale erfuhr zu seiner Beruhigung, daß Yarborough und sein Teilhaber, ein Mann namens Kuhnau, ein nicht näher bezeichnetes Fluggeschäft betrieben, das außerhalb der Gesetze stand; das schien die Dinge zu vereinfachen; außerdem brachte es offenbar Gewinn ein. Yarborough wollte einen seiner chinesischen Gehilfen beauftragen, das Hotel ›Mukden‹ von innen zu beobachten und die Spur aufzunehmen, wenn Mr. Turner auftauchte. Der ehemalige Mr. Harris würde nicht mehr ins Hotel zurückkehren; wenn er es mit seinem Gepäck wieder verließ, würde er gewiß jeden, der sich für ihn interessierte, aufmerksam machen.

Mit zitternder Hand hob Yarborough sein Glas. »Cheers! Ich bin viel in der Welt herumgekommen, mein Junge. Ich rieche so was von weitem. Deshalb weiß ich, daß Sie etwas Lohnendes unter dem Arm haben. Sie umsorgen es, als wär’s aus massivem Gold. « »Nein. Es ist mehr wert als Gold. « »Einen Virus? « »Nein. Etwas Neues. Der Virus verleiht extreme Langlebigkeit. « Absoluter Wahnsinn, das einfach auszuplaudern, ich habe ja immer gesagt, daß Sie ein Schwatzmaul sind, Gordy im Prinzip können wir sagen, daß ein Gefühl der Unsicherheit… Sie brauchten eine halbe Stunde, um sich zu einigen.

Download PDF sample

Rated 4.74 of 5 – based on 38 votes